Suche
  Home : Impressum : Datenschutz : Pressemitteilungen : Lexikon : FAQ : Feedback                                                                           
Vorteile
Antrag Privat
Mitgliederdaten
 : Lesen
 : Editieren
Policies
 : Sicherheit
 : Datenschutz
 : Haftungsausschluss
  Sicherheit  
 

Ihre Mitgliederbesttigung geht Ihnen per einfachem eMail-Versand zu. Deshalb ist es notwendig, dass Sie das vorlufige Passwort beim ersten Login ndern. Wir empfehlen Ihnen, dies sofort zu tun. Sollte Ihnen mit dem vorlufigen Passwort dennoch kein Zugang gelingen, drcken Sie bitte den Button Passwort vergessen?. Dadurch wird Ihnen ein neues vorlufiges Passwort zugeschickt, mit dem Sie nun keine Schwierigkeit mehr haben drften.

Nach nderung Ihres Passwortes knnen Sie vor fremdem Zugriff sicher sein.

Was die Wahl des persnlichen Passwortes betrifft, anbei ein paar Tipps:

  • Das Passwort auf unserer Site mu mindestens 6 Zeichen lang sein. Je lnger ein Passwort ist, desto schwieriger ist es in der Regel, dieses durch Ausprobieren zu entschlsseln. Zu lange sollte es schon aus Grnden der Merkbarkeit nicht sein.
    Unsere Empfehlung: zwischen 6 und 10 Zeichen.
  • Verwenden Sie keine leicht entschlsselbaren Passwrter. Geburtsdaten und Vornamen sind in der Regel kein guter Schutz. Bei besonders schtzenswertem Zugang (z.B. zu Ihrem Online-Bankkonto) sollten Sie auch keine gngigen Begriffe benutzen. Hier wre ein Ausprobieren mit allen Begriffen eines Standardlexikons fr Hacker erfolgreich.
    Unsere Empfehlung: Verwendung einer Kombination von Buchstaben, Zahlen und erlaubten Sonderzeichen sowie die Nutzung von Gro- und Kleinschreibung.

 

Sollten Sie irgendwelche Unregelmigkeiten in Verbindung mit Ihrer Sicherheit feststellen, bitte kontaktieren Sie uns unter information@online-verbraucherschutz.org. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

 
    VEREIN  
    Online-Verbraucherschutz e.V. (OVS) hat der Telefon-Abzocke zahlreicher Kliniken in Deutschland den Kampf angesagt. ber teure 01805-Nummern entstehen den Brgern Millionen Euro Mehrkosten.  >>>

 
    VERBRAUCHER  
    Die EU hat das Swift-Abkommen mit den USA gebilligt. Dadurch erhalten die USA das Recht, Auslandsberweisungen europischer Bankkunden und damit auch deutscher Brger zu berwachen.  >>>

 
    RECHT  
    Der Bundesgerichtshof hat im Sinne der Internetnutzer zum Thema Widerrufsrecht entschieden. Dies gelte auch bei sittenwidrigen Vertrgen, z. B. beim Kauf eines verbotenen Radargertes.  >>>

 
    PRESSE  
    Online-Verbraucherschutz e.V. begrt die Strkung der Verbraucherrechte beim Online-Shopping durch den Bundesgerichtshof (BGH). In zwei Urteilen hatte der BGH jngst positiv zugunsten der Internetnutzer entschieden.  >>>

 
       
       
Online-Verbraucherschutz e.V. | information@online-verbraucherschutz.org